24plus ver­stärkt sich in Sach­sen durch Nie­der­las­sung Treb­sen der Robert Mül­ler GmbH

Vier­ter Mül­ler-Stand­ort jetzt bei 24plus / Start der Ver­keh­re am 1. Febru­ar 2011 / Stand­ort Gebers­bach-Döbeln ver­lässt Koope­ra­ti­on

Hauneck, Saar­lou­is, Treb­sen, 23.12.2010 Die Robert Mül­ler GmbH mit Haupt­sitz in Saar­lou­is bringt am 1. Febru­ar 2011 ihre Nie­der­las­sung Treb­sen (Kreis Leip­zig) in die Stück­gut­ko­ope­ra­ti­on 24plus logistics net­work ein. Mit Treb­sen als neu­em Mit­glied, dem Stamm­haus Saar­lou­is, den Toch­ter­ge­sell­schaf­ten Robert Mül­ler GmbH Dres­den und Fer­di­nand Hein­rich Logis­tik GmbH in Ham­burg sind nun vier Mül­ler-Häu­ser Kno­ten­punk­te im 24p­lus-Netz. Zusätz­lich über­nimmt die Robert Mül­ler GmbH ab Saar­lou­is seit Sep­tem­ber 2009 über das fran­zö­si­sche Part­ner­netz RESO die Gefahr­gut­ab­wick­lung für 24plus in Frank­reich.

Die Mül­ler-Nie­der­las­sung Treb­sen ersetzt den Stand­ort Gebers­bach-Döbeln der Dischin­ger GmbH & Co. Die­ses Unter­neh­men bleibt mit sei­nem Haupt­stand­ort im süd­ba­di­schen Hart­heim-Feld­kirch 24p­lus-Part­ner.

Aus­gangs­star­kes Depot

Die Nie­der­las­sung Treb­sen der Robert Mül­ler GmbH ver­fügt über 8.000 Qua­drat­me­ter Lager­flä­che und einen für die Regi­on star­ken Stück­gut­aus­gang von 65 Ton­nen pro Tag, der etwa hälf­tig aus dem Lager­ge­schäft und zur ande­ren Hälf­te von regio­na­len Stück­gut­kun­den gespeist wird. Bereits in der Ver­gan­gen­heit war die Nie­der­las­sung über Direkt­ver­keh­re mit Mül­ler-Stand­or­ten und wei­te­ren 24p­lus-Part­nern ver­bun­den. So bedient Mül­ler ab Treb­sen bereits heu­te das 24p­lus-Regio­na­hub Nord­deutsch­land in Lan­gen­ha­gen bei Han­no­ver. Zum 1. Febru­ar 2011 wird Mül­ler Treb­sen mit einem wei­te­ren Zug auch das 24p­lus-Zen­tral­hub in Hauneck anfah­ren und damit direk­ten Zugang zum Euro­pa­netz der Koope­ra­ti­on haben. 24p­lus-Geschäfts­füh­rer Peter Bau­mann: „Allein schon aus den Sen­dungs­men­gen wird deut­lich, dass sich 24plus durch den Part­ner­wech­sel in Sach­sen ver­stärkt.“

Für Uwe Mül­ler, Geschäfts­füh­rer der Robert Mül­ler GmbH, bedeu­tet das Ein­brin­gen des vier­ten Stand­or­tes ins 24p­lus-Netz ein kla­res Bekennt­nis zur Koope­ra­ti­on: „24plus ist ein Qua­li­täts­sys­tem, von dem die Mül­ler-Grup­pe ein­deu­tig pro­fi­tiert, in der stra­te­gi­schen Aus­rich­tung wie im täg­li­chen Geschäft.“ Zu den Kern­vor­tei­len zählt, dass Mül­ler in allen vier 24p­lus-Häu­sern in den ope­ra­ti­ven Stück­gut­pro­zes­sen und in der Daten­ver­ar­bei­tung durch­gän­gig nach 24p­lus-Stan­dards arbei­ten kann. „Wir kön­nen nun bei­spiels­wei­se auch in Treb­sen im 24p­lus-Netz Beschaf­fungs­lo­gis­tik betrei­ben und unse­re Ver­käu­fer kön­nen über­all die glei­chen Pro­duk­te anbie­ten“, freut sich Uwe Mül­ler. „Zusätz­lich haben wir nun den Vor­teil, dass wir unter­neh­mens­weit am Frach­ten­clea­ring von 24plus teil­neh­men kön­nen und somit unse­re Abrech­nungs­mo­da­li­tä­ten ver­ein­fa­chen.“

24plus Sys­tem­ver­keh­re

GmbH & Co. KG

Blaue Lie­de 12
36282 Hauneck-Unter­haun
Deutsch­land
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impres­sum      |      Daten­schutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kon­takt