Netzwerkumsatz jetzt 430 Millionen Euro: 24plus wächst 2007 um 17 Prozent

[et_pb_section bb_built=”1″ admin_label=”section” transparent_background=”off” background_color=”#e0e0e0″ allow_player_pause=”off” inner_shadow=”off” parallax=”off” parallax_method=”on” custom_padding=”22px|0px|0px|0px” padding_mobile=”off” make_fullwidth=”on” use_custom_width=”off” width_unit=”off” custom_width_px=”1080px” custom_width_percent=”80%” make_equal=”off” use_custom_gutter=”on” gutter_width=”2″ fullwidth=”off” specialty=”on” padding_top_2=”0px” padding_right_2=” ” padding_bottom_2=” ” padding_left_2=” ” custom_css_main_2=”box-shadow: 5px 5px 20px grey;||background-color: #FFF;” disabled=”off” custom_padding_tablet=”50px|0|50px|0″ custom_padding_last_edited=”on|desktop” next_background_color=”#ffffff”][et_pb_column type=”3_4″ specialty_columns=”3″][et_pb_row_inner custom_padding=”50px|50px||50px” padding_mobile=”off” parallax_2=”off” parallax_method_2=”on” parallax_3=”off” parallax_method_3=”on” custom_margin=”||50px|” custom_css_main_element=”box-shadow: 5px 5px 20px grey;||background-color: #FFF;” disabled=”off” _builder_version=”3.6″][et_pb_column_inner type=”4_4″ saved_specialty_column_type=”3_4″][et_pb_text background_layout=”light” text_orientation=”left” border_style=”solid” disabled=”off” _builder_version=”3.0.51″ header_line_height=”1.3em”]

Netzwerkumsatz jetzt 430 Millionen Euro: 24plus wächst 2007 um 17 Prozent

Hubumschlag erreicht mit nächtlichen 720 Tonnen technische Kapazitätsgrenze / jetzt Partner 57 / Umsatz seit 2001 mehr als verdoppelt

Hauneck, 25.03.2008 Die Stückgutkooperation 24plus logistics network blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück. Der Netzwerkumsatz stieg um 17 Prozent von 367,9 Millionen Euro im Jahr 2006 auf 429,8 Millionen Euro im Jahr 2007. Seit dem Jahr 2001, in dem 24plus 202 Millionen Euro erlöste, hat sich der Netzwerkumsatz mehr als verdoppelt.

Die Stückgutmenge des Jahres 2007 übertraf mit 2.016.340 Tonnen erstmals die Zwei-Millionen-Schranke und liegt 9,3 Prozent über dem Vorjahreswert von 1.845.080 Tonnen. Im Jahr 2007 beförderten die Partner 7,9 Millionen Sendungen, ein Plus von 9,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, als 7,2 Millionen Sendungen bewegt wurden. Damit stieg die Zahl der Sendungen etwas stärker als die Tonnage.

Das gegenüber der Mengen- und Sendungssteigerung höhere Umsatzwachstum ist dabei nur zum Teil auf unterjährige Preiserhöhungen zurückzuführen. Wie bereits gemeldet, hatten sich die 24plus-Partner der Versa-Empfehlung, die Preise im Spediteursammelgutverkehr ab dem 1. September 2007 um 6,9 Prozent zu erhöhen, angeschlossen. Ein größerer Teil des Umsatzwachstums stammt jedoch aus dem Bereich der Europaverkehre und der Mehrwertdienste wie der Termindienst- Produktfamilie 24plus Speedtime. Auch die im Jahr 2007 neu auf den Markt gekommenen Produkte 24plus Cashservice (Nachnahme), 24plus Easyreturn (Sofortretoure) und 24plus Extratime (Spät- und Samstagszustellung) konnten bereits zum Umsatzwachstum beitragen. Über Plan lief das neue Nachnahmeprodukt 24plus Cashservice, das bei Warenübergabe wahlweise eine Barzahlung, eine Zahlung mit bankbestätigten Schecks oder Orderschecks oder eine EC-Kartenzahlung ermöglicht.

Für 2007 noch nicht durchgängig bemerkbar machen sich die Mengen des Großkunden GEFCO, der seit dem 1. Dezember 2007 seine nationalen Stückgutmengen in der Distribution und Beschaffungslogistik in das 24plus-Netzwerk einspeist. GEFCO ist auch Pilotkunde für eine neue, durchgängig interaktive Datenbankplattform für Großkunden von 24plus.

Neue Partner

Wachstumsimpulse resultieren auch aus der Vergrößerung des Netzes auf aktuell 57 Partner. Anfang 2007 waren 54 Partner am Netz. Im Inland stießen im Jahresverlauf das Dresdner Haus des langjährigen Partners Robert Müller GmbH, Saarlouis, und die Oetjen Logistik GmbH, Rotenburg (Wümme), sowie zum Jahreswechsel auf 2008 Fiege in Greven neu zu 24plus, während zwei Partner infolge von Verkauf der Stückgutaktivitäten oder Insolvenz ausschieden. Im Ausland erschloss sich 24plus zwei neue europäische Länder. Im März 2007 wurde der Italienpartner TCO Sud Italia, eine Tochter der Konstanzer TCO-Gruppe, aufgenommen. Die Alpenquerung wird dabei bis Mailand mit der Bahn vorgenommen, die sich als äußerst zuverlässige erweist. Zum Jahreswechsel 2007/2008 ging die Lagermax Spedició Kft., Budapest, ans Netz. Dieser Partner erschließt mit einem eigenen Ungarnnetz mit einem weiteren Standort in Budaörs sowie vier Niederlassungen der Lagermax-Tochter Timesped in Nagiygmand, Pecs, Békéscsaba und Mali ganz Ungarn flächendeckend.

Zentralhub an der Kapazitätsgrenze – Erweiterungsbau läuft

Das zweistufige Verkehrsnetz von 24plus ist so konzipiert, dass der Großteil der Sendungen über Direktverkehre zwischen den Systempartnern abgewickelt wird. Lediglich Überhänge und nicht direkt bediente Relationen werden über das Zentralhub und die beiden Regionalhubs in Heilbronn und Langenhagen nahe Hannover abgewickelt.

Gleichwohl stieg auch die Tonnage im Zentralhub Hauneck. Im Jahr 2007 wurden hier 158.000 Tonnen Stückgüter umgeschlagen. Mit nunmehr 57 angeschlossenen Partnern stieß das Zentralhub an die Kapazitätsgrenze. 2007 fiel daher der Startschuss für einen Erweiterungsbau, der zur Jahresmitte 2008 fertiggestellt sein soll. Die 1999 gebaute Anlage verfügt derzeit über 75 Tore und einen Umschlagbereich von 3.800 Quadratmetern mit einer technischen Umschlagskapazität von 180 Tonnen in der Stunde. Mit dem im Herbst 2007 begonnenen Erweiterungsbau wächst die Umschlagsfläche um knapp die Hälfte. „Außerdem erhält die Anlage weitere 33 Tore“, sagt 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann. „Wir schaffen damit die Voraussetzungen, um weitere deutsche und europäische Partner an unser Stückgutnetz anzubinden und so die Effektivität und Leistungsfähigkeit unseres Netzes zu steigern. Erfreulicherweise ist unser Kooperationsmodell nicht nur erfolgreich, sondern scheint auch für weitere Marktteilnehmer interessant zu sein. Wir warten daher sehnsüchtig auf die Fertigstellung der Huberweiterung, um weiter expandieren zu können.“ Derzeit steht 24plus kurz vor der Aufnahme weiterer Partner in Deutschland und eines Partners im Baltikum (Hinweis an die Redaktionen: Berichte folgen).

Optimistische Prognose

Auch bei der prognostizierten Abschwächung der Wirtschaft Europas rechnet 24plus für das laufende Jahr mit einem deutlichen Anstieg der Leistungsdaten. Neben dem qualitativen Wachstum der bestehenden Partner wird das Sendungsvolumen sowohl durch den Großkunden Gefco als auch durch die anstehende Aufnahme weiterer Partner deutlich steigen. „Wir haben in einem starken Januar und in einem stabil guten Februar und März noch keine konjunkturelle Abschwächung feststellen können“, schließt Baumann. „In einem Markt, der von vielfältigen Verwerfungen geprägt ist, profitieren wir von unserer Systemstabilität und unserem Qualitätsnetzwerk.“

Unterkategorien

Service

[/et_pb_text][et_pb_sidebar orientation=”left” area=”et_pb_widget_area_6″ background_layout=”light” header_font_size=”14px” body_font_size=”21px” body_line_height=”1.2em” custom_css_main_element=”margin-left:20px;” disabled=”off” saved_tabs=”all” show_border=”on” /][et_pb_sidebar orientation=”right” area=”et_pb_widget_area_1″ background_layout=”light” disabled=”off” show_border=”on” /][/et_pb_column][/et_pb_section][et_pb_section bb_built=”1″ admin_label=”section” custom_padding_last_edited=”on|phone” _builder_version=”3.6″ background_color=”#ffffff” box_shadow_style=”preset1″ box_shadow_vertical=”-80px” box_shadow_blur=”76px” box_shadow_spread=”-73px” box_shadow_color=”rgba(12,12,12,0.3)” custom_margin=”|-29px||-29px” custom_padding=”0|0px|0px|0px|false|false” custom_padding_tablet=”0px|||” custom_padding_phone=”0px|||” prev_background_color=”#e0e0e0″ global_module=”116520″][et_pb_row admin_label=”row” global_parent=”116520″ make_fullwidth=”on” custom_padding=”|||” padding_mobile=”off” make_equal=”on” background_color_1=”#ffffff” background_color_2=”#ffffff” background_color_3=”#ffffff” padding_top_2=” ” padding_right_1=” ” padding_right_2=” ” padding_bottom_1=” ” padding_bottom_2=” ” padding_bottom_3=”39px” padding_left_1=” ” custom_css_main_1=”box-shadow: 5px 5px 20px grey;||” custom_css_main_2=”box-shadow: 5px 5px 20px grey;||” custom_css_main_3=”box-shadow: 5px 5px 20px grey;||” _builder_version=”3.6″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”1_3″][et_pb_text admin_label=”Adressblock” global_parent=”116520″ _builder_version=”3.6″ text_font=”||||||||” text_font_size=”19px” text_line_height=”1.3em” background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat” custom_margin=”20px|20px||20px” border_style=”solid”]

24plus Systemverkehre

GmbH & Co. KG

Blaue Liede 12
36282 Hauneck-Unterhaun
Deutschland
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

Facebook

RSS

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok