Alloin neuer Systempartner Frankreich

Alloin neuer Systempartner Frankreich

Mit der Aufnahme der Alloin International Strasbourg erschließen sich die 24plus-Systemverkehre ein flächendeckendes Netzwerk in Frankreich / Aufnahme des Hubverkehrs am 1. März erfolgt

Hauneck, Straßburg, 02.04.2002 Bei der Systematisierung ihrer Europaverkehre vermelden die 24plus Systemverkehre einen wichtigen Fortschritt. Als neuer Systempartner hat die in Villefranche s/Saône ansässige Alloin-Gruppe zum 1. März 2001 ihr flächendeckendes Frankreich-Netz in die Mittelstandskooperation 24plus eingebracht. Mit 40 Niederlassungen, 1.500 Fahrzeugen und 2.000 Mitarbeitern gehört Alloin zu den festen Größen in der französischen Logistikszene. Der Umsatz des rasch expandierenden Unternehmens durchbrach im Jahr 2001 erstmals die Grenze von einer Milliarde Francs.

„Nur wenige französische Spediteure können ein flächendeckendes Stückgut-Netzwerk vorweisen“, erklärt 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann. „Alloin erfüllt nicht nur diese Anforderung, die für uns von zentraler Bedeutung war, sondern ist trotz dieser Größe ein Mittelständler geblieben, der sich hervorragend in unsere Kooperationsstruktur einfinden wird.“

Die Leistungsspektren der beiden Partner ergänzen sich: Seit der Alloin-Gründung vor über 30 Jahren fokussiert das Unternehmen auf die Bereiche Paketzustellung und Sammelgutverkehre sowie auf das Angebot logistischer Dienstleistungen. Schwerpunkte der Alloin-Geschäftstätigkeit liegen derzeit in den Bereichen Textilindustrie, Laborbedarf/ Analytik, Maschinenbau sowie Baustoffe. Ein dichtes, beständig wachsendes Netzwerk von Niederlassungen – allein in den vergangenen beiden Jahren akquirierte man 14 zusätzliche Niederlassungen im Süden und Westen Frankreichs –, ermöglicht es Alloin, stabile Regellaufzeiten in der ganzen Republik zu garantieren. Auch im Bereich Europaverkehre ist das Familienunternehmen ausgezeichnet positioniert: Alloin verfügt über tägliche Direktverkehre nach Skandinavien, Österreich, England, Holland, Spanien, Italien, Portugal und Luxemburg sowie über eine eigene Niederlassung in Belgien.

Philippe Sonntag, Niederlassungsleiter der Alloin International Strasbourg, verspricht sich viel von der noch jungen Partnerschaft: „Alloin und 24plus erreichen jetzt auf einen Schlag Flächendeckung in Deutschland und Frankreich. Bei der Akquisition neuer Kunden und beim Aufbau von Sendungsmengen ist ein solches Netz, das die beiden wohl attraktivsten Märkte Europas verbindet, natürlich ein gewichtiges Argument.“

Im Vorfeld der Kooperation musste insbesondere die Informationstechnologie der französischen Logistiker auf die 24plus-Standards abgestimmt werden. Sämtliche zentralen Aspekte – hierzu zählen namentlich der Einsatz von Barcode-Etiketten nach EAN128 sowie der papierlose Austausch von Sendungsdaten – wurden von Alloin wie geplant schon lange vor der Jungfernfahrt des Hubzuges am 1.März realisiert. „Die Zusammenarbeit mit 24plus hat also in allen Punkten äußerst zufriedenstellend begonnen – und wir sind uns sicher, dass wir auch künftig hervorragend harmonieren werden“, resümiert Sonntag.

Systematisierung der Europaverkehre

Mit der Aufnahme von Alloin führt 24plus den in den vergangenen Jahren eingeschlagenen Kurs zur Internationalisierung und Systematisierung der Europaverkehre konsequent fort. In kürzester Zeit konnte die Mittelstandskooperation gemeinsam mit einer Reihe europäischer Logistikunternehmen ein beinahe europaweites Systemnetzwerk errichten: Als internationaler Gesellschafter bedient VTE, Venlo (NL), nicht nur das Verteilgebiet Niederlande, sondern ist, gemeinsam mit dem 24plus-Gesellschafter Wwe. Theodor Hövelmann, Rees, zusätzlich Systempartner für Großbritannien. Überdies fungiert VTE als Systempartner für Irland. Als Systempartner für die Schweiz wurde im vergangenen Jahr die Allsped AG, Basel, in das 24plus-Netz aufgenommen. Das Tochterunternehmen der international tätigen Fracht AG, Basel, verfügt über ein flächendeckendes Netz in der Schweiz, ist zugelassen nach dem Zoll 90 Verfahren und kann auf weitreichende Erfahrungen in Deutschlandgeschäften zurückgreifen. Das Großherzogtum Luxemburg wird seit Januar 2001 vom Gesellschafter Bayer und Sohn vom Firmenstandort Trier aus bedient. Der Systempartner für Belgien ist die Universal Express, Maasmechelen. Die Tochtergesellschaft der Ziegler Group wird neben dem Stückgutgeschäft innerhalb Belgiens auch am Aufbau des neuen Produktes 24plus SeaCargo mitwirken.

Die flächenmäßig bedeutendste Erweiterung des Systemnetzes erfolgte durch die Aufnahme der Lagermax Internationale Spedition Ges.m.b.H, Salzburg, als Gesellschafter. Das Tochterunternehmen der Lagermax-Gruppe bedient nicht allein flächendeckend Österreich, sondern übernimmt für die Kooperation auch Portalfunktionen in die Länder Osteuropas. Zu diesem Zweck fungiert Lagermax am Standort Salzburg, in dessen neues Terminal im Jahr 2000 rund 300 Millionen Schilling investiert wurden, als Osteuropahub für 24plus. Ab dem Osteuropahub werden die Länder Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Slowenien, Kroatien, Serbien, Mazedonien und Bosnien zu festen Laufzeiten bedient. Über diese festen Systempartnerschaften hinaus verfügen die 24plus-Gesellschafter über ein dichtes Netzwerk an regelmäßigen Verkehren in alle Länder Europas. Diese Verkehrsverbindungen stehen allen 24plus-Partnern als Gate-Verkehre zur Verfügung.

 

[/et_pb_text][/et_pb_column_inner][/et_pb_row_inner][/et_pb_column][et_pb_column type=”1_4″][et_pb_text background_layout=”light” text_orientation=”center” header_font_size=”39px” header_line_height=”1.3em” text_font_size=”29px” text_text_color=”#ffffff” text_line_height=”1.6em” use_border_color=”off” border_style=”solid” custom_margin=”||30px|” custom_css_main_element=”background-color:#195788;||border-top:solid 5px #195788;||border-bottom:solid 3px #AC021D;||” disabled=”off” saved_tabs=”all” _builder_version=”3.0.51″ module_alignment=”center”]

Unterkategorien

[/et_pb_text][et_pb_text background_layout=”light” text_orientation=”left” text_font_size=”31px” text_line_height=”1.3em” use_border_color=”off” border_style=”solid” custom_margin=”|20px||20px” custom_css_main_element=”border-bottom:solid 2px #AC021D” disabled=”off” saved_tabs=”all” _builder_version=”3.0.51″]

Service

24plus Systemverkehre

GmbH & Co. KG

Blaue Liede 12
36282 Hauneck-Unterhaun
Deutschland
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

Facebook

RSS

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok