Gust­ke, Rit­ter und Kun­zen­dorf gewin­nen Best Qua­li­ty Award 2010/2011 von 24plus

24plus zeich­net Spit­zen­trio aus / Regio­nal­hub auf Rang 3 / Sprung­haf­ter Anstieg der Sen­dungs­men­gen ohne Qua­li­täts­ein­bu­ßen

Hauneck, 26.04.2011 Auf­sichts­rat und Geschäfts­füh­rung der Stück­gut­ko­ope­ra­ti­on 24plus Sys­tem­ver­keh­re GmbH & Co. KG haben auf der Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung die Gewin­ner des Qua­li­täts­ran­kings 2010/2011 aus­ge­zeich­net. Sie­ger wur­de die Hein­rich Gust­ke GmbH aus Ros­tock. Das Unter­neh­men ran­gier­te im Vor­jahr auf dem zwei­ten Platz. Gust­ke-Logis­tik genießt im Nord­os­ten der Bun­des­re­pu­blik gro­ßes Anse­hen und hat sich im Bereich Logis­tik hoch­mo­dern auf­ge­stellt. Die Han­sea­ten erfül­len nicht nur alle Zer­ti­fi­zie­rungs­vor­aus­set­zun­gen im euro­pa­wei­ten Netz­werk von 24plus, son­dern haben sich auch als ener­gie­be­wuss­tes Unter­neh­men einen Namen gemacht. So nimmt Gust­ke-Logis­tik jetzt einen der ers­ten Hybrid-Lkw in Betrieb, hat sei­ne Fah­rer geschult, ener­gie­be­wusst zu fah­ren, und sei­ne Fahr­zeug­flot­te vor kur­zem neu auf­ge­stellt. Ein gro­ßer Teil der Last­kraft­wa­gen wird mit ener­gie­spa­ren­den Moto­ren betrie­ben. Auf sei­nen Hal­len­dä­chern pro­du­ziert das Logis­tik­un­ter­neh­men Solar­strom und ver­mei­det ins­ge­samt jähr­lich 1.000 Ton­nen CO2.

Die Rit­ter Logis­tik GmbH aus Mag­de­burg belegt nun den zwei­ten Platz und ver­dräng­te in einem Wim­pern­schlag-Fina­le das Rit­ter-Stamm­haus Han­no­ver, den Betrei­ber des 24p­lus-Regio­nal­hubs Nord und Vor­jah­res­sie­ger, auf die Plät­ze. Die Bron­ze­me­dail­le ging an die Nie­der­las­sung Lud­wigs­burg der Kun­zen­dorf Spe­di­ti­on. Der Dritt­plat­zier­te ist zugleich Betrei­ber des 24p­lus-Regio­nal­hubs Süd­deutsch­land.

Beim Qua­li­täts­ran­king wer­den alle Inlands­part­ner von 24plus von inter­nen Audi­to­ren durch­leuch­tet. Maß­ga­be ist dabei, inwie­weit die Part­ner den Vor­ga­ben der Zer­ti­fi­zie­rung gemäß ISO 9001:2008 und den inter­nen Regel­wer­ken ent­spre­chen. Neben den Ergeb­nis­sen der ein­mal jähr­lich statt­fin­den­den Vor-Ort-Audits fließt auch ein monat­lich erstell­ter Qua­li­täts­ma­nage­ment-Bericht in die Jah­res­wer­tung ein. Das Sys­tem nutzt die Tracking-Daten aller Ein­zel­sen­dun­gen. Außer­dem ana­ly­sie­ren die Audi­to­ren im monat­li­chen Sta­tis­tik­sys­tem, wie häu­fig es zu Ver­spä­tun­gen bei der Daten­über­mitt­lung und bei den Lkw-Ankunf­ten im Zen­tral­hub kommt und ob alle Sen­dun­gen mit kor­rek­ten Daten­sät­zen ange­mel­det wor­den sind.

„Koope­ra­ti­ons­weit konn­ten sich unse­re Part­ner im Ver­gleich zum Vor­jahr noch­mals ver­bes­sern“, erklärt 24p­lus-Geschäfts­füh­rer Peter Bau­mann. „Die Part­ner kamen mit den nach der Kri­se teil­wei­se sprung­haft stei­gen­den Sen­dungs­vo­lu­mi­na gut zurecht.“ Beson­ders erfreut zeigt sich Bau­mann über das Abschnei­den des Dritt­plat­zier­ten Kun­zen­dorf Spe­di­ti­on in Lud­wigs­burg: „24plus hat erst zum Jah­res­wech­sel das Regio­nal­hub Süd­deutsch­land zur Lud­wigs­bur­ger Nie­der­las­sung der Kun­zen­dorf Spe­di­ti­on ver­la­gert. Der Part­ner muss­te sich im ver­gan­ge­nen Jahr einer inten­si­ven Vor­be­rei­tung unter­zie­hen und hat seit die­sem Jahr die Dop­pel­be­las­tung aus Sys­tem­part­ner­schaft und Regio­nal­hub­be­trieb zu bewäl­ti­gen. Die Bron­ze­me­dail­le zeigt: Wir haben das Regio­nal­hub im Süden nicht nur an einem ver­kehrs­geo­gra­fisch idea­len Stand­ort unter­ge­bracht, son­dern auch bei einem Part­ner, der sich an stra­te­gisch wich­ti­ger Stel­le für das gemein­sa­me Netz rich­tig ins Zeug legt.“

24plus Sys­tem­ver­keh­re

GmbH & Co. KG

Blaue Lie­de 12
36282 Hauneck-Unter­haun
Deutsch­land
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impres­sum      |      Daten­schutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kon­takt