Harald Baumann, Geschäftsführer der Spedition Kunzendorf GmbH und Leiter der Niederlassung Ludwigsburg, feiert 60. Geburtstag

Harald Baumann, Geschäftsführer der Spedition Kunzendorf GmbH und Leiter der Niederlassung Ludwigsburg, feiert 60. Geburtstag

Am Sonntag, den 22.06.2003, feierte Harald Baumann, Geschäftsführer der Kunzendorf Spedition GmbH und Leiter der Niederlassung Ludwigsburg, seinen 60. Geburtstag

Berlin, Ludwigsburg, 24.06.2003 Am Sonntag, den 22.06.2003, feierte Harald Baumann, Geschäftsführer der Kunzendorf Spedition GmbH und Leiter der Niederlassung Ludwigsburg, seinen 60. Geburtstag.

Harald Baumanns Werdegang bei den fixen Kunzendorfern begann 1970, also vor 33 Jahren. Bereits 1972 übernahm er die Leitung der Niederlassung Waiblingen (bei Stuttgart) und erhielt in diesem Zusammenhang Prokura für das Gesamtunternehmen. Baumanns persönlichem Engagement und seinem unternehmerischen Geschick war es zu verdanken, dass der Relationsverkehr zwischen Baden-Württemberg und dem Berliner Hauptsitz der fixen Kunzendorfer eine sehr erfreuliche Dimension annahm. In Anerkennung dieser Leistungen wurde Baumann 1981 als Kommanditist in das Unternehmen aufgenommen.

Ein weiterer Meilenstein im unternehmerischen Wirken Baumanns war die stürmische Zeit nach der Wiedervereinigung: Sofort nach der Wende erweiterte Harald Baumann die Leistungspalette durch Verkehre von Baden-Württemberg in die neuen Bundesländer, wo die Kunzendorf Spedition in Schkeuditz bei Leipzig eine eigene Niederlassung unterhält. Nächster Eckpunkt in der Karriere Baumanns war 1996, als die Niederlassung Waiblingen (wie auch das Gesamtunternehmen Kunzendorf) der Mittelstandskooperation 24plus Systemverkehre beitrat und damit fester Bestandteil eines systemgebundenen 24-Stunden-Netzes für Stückgüter wurde. 1997 wurde Harald Baumann neben Olaf Bienek in die Geschäftsführung der Kunzendorf Spedition GmbH berufen.

Umzug nach Ludwigsburg

Vorerst letzte Großtat des rührigen Schwaben war der zum Jahreswechsel 2002 auf 2003 erfolgte Umzug seiner Niederlassung nach Ludwigsburg. Harald Baumann: „We2 gen unseres Wachstums suchten wir im Großraum Stuttgart schon geraume Zeit ein Areal mit einer großen, gut erschlossenen Anlage für den Stückgutumschlag sowie genügend Platz für neue Logistik-Dienste.“ Fündig wurde er schließlich im Kreise der 24plus-Kollegen: Die Spedition Eischeid, Heiligenhaus, trug sich mit dem Gedanken, ihre Niederlassung Ludwigsburg – gerade 20 Kilometer von Waiblingen entfernt – neu auszurichten. In diese Überlegungen hinein passte das Übernahmeangebot der Kunzendorfer, die mit Jahresbeginn 2003 in die ehemalige Eischeid-Anlage umzogen. „Ausschlaggebend war für uns, dass wir auch das dortige Nachbargrundstück erwerben konnten“, berichtet Baumann. „Wir sicherten uns in Ludwigsburg auf einen Schlag zwei Hallen und über 10.500 Quadratmeter Grundstücksfläche.“ Mit dem Neubau eines Zwischentraktes, der die beiden bestehenden Anlagen verbindet, entstand eine hochmoderne Speditionsanlage, die der Spedition alle Optionen für ein langfristiges Wachstum offen hält. Bei dem Zusammengehen wurden alle Mitarbeiter der beiden Niederlassungen übernommen, sodass das Team der fixen Kunzendorfer im Großraum Stuttgart inzwischen auf 60 Köpfe angewachsen ist.

Bleibt neben dem operativen Geschäft und der Wahrnehmung strategischer Aufgaben noch Freizeit, so verbringt Harald Baumann als häuslicher Schwabe diese am liebsten mit der Familie und hält sich mit sportlichen Aktivitäten fit für die noch kommenden Berufsjahre.

Unterkategorien

Service

24plus Systemverkehre

GmbH & Co. KG

Blaue Liede 12
36282 Hauneck-Unterhaun
Deutschland
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

Facebook

RSS

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok