Lager­max Prag: Erfolg­rei­cher Start als dua­ler Tsche­chi­en-Part­ner von 24plus logistics net­work und ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik

Anschluss an das Netz der ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik am 15. Juli 2015 / Blau­pau­se für künf­ti­ge Doppelmitgliedschaften/ Bereits im Urlaubs­mo­nat August 160 Ton­nen Ein­gangs­men­ge aus dem ONLINE-Netz zur Ver­tei­lung in Tsche­chi­en und 80 Ton­nen Beschaf­fungs­auf­trä­ge / Syn­er­gie­ef­fek­te durch dop­pel­te Netz­an­bin­dung

Prag, Pader­born, Hauneck, 17.09.2015 – Die Lager­max spe­di­ce a logis­ti­ka s.r.o. in Prag, eine Toch­ter­ge­sell­schaft der Salz­bur­ger Lager­max-Grup­pe, hat seit dem 15. Juli 2015 für die Stück­gut­ko­ope­ra­ti­on ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik als Sys­tem­part­ner die Dis­tri­bu­ti­ons- und Beschaf­fungs­lo­gis­tik in Tsche­chi­en über­nom­men. Die Zusam­men­ar­beit mit 24plus star­te­te weit frü­her: Lager­max Prag ist bereits seit dem 1. Dezem­ber 2005 Part­ner der Stück­gut­ko­ope­ra­ti­on 24plus logistics net­work. Damit ist Lager­max Prag der zwei­te dua­le Part­ner der bei­den Spe­di­ti­ons­ko­ope­ra­tio­nen, die im Novem­ber 2014 eine stra­te­gi­sche „Koope­ra­ti­on der Koope­ra­tio­nen“ ein­ge­gan­gen sind. Ers­tes Dop­pel­mit­glied bei­der Koope­ra­tio­nen ist der lang­jäh­ri­ge ONLINE-Part­ner JET Logistics in Bel­gi­en, der seit Anfang 2015 auch 24p­lus-Part­ner ist.

Blau­pau­se für Dop­pel­mit­glied­schaf­ten

Die Dop­pel­mit­glied­schaft von Lager­max Tsche­chi­en gilt für bei­de Part­ner als Blau­pau­se für künf­ti­ge Dop­pel­mit­glied­schaf­ten. „Bei der Auf­nah­me von JET Logistics zu Jah­res­be­ginn hat­ten wir die Son­der­si­tua­ti­on, dass unser neu­er Part­ner ohne­hin sei­ne Soft­ware umge­stellt hat“, erklärt 24p­lus-Geschäfts­füh­rer Peter Bau­mann. „Bei Lager­max wur­de erst­mals ein bestehen­des IT-Sys­tem für den Daten­aus­tausch mit zwei Koope­ra­tio­nen ange­passt.“

Die IT-Inte­gra­ti­on ver­lief nach Aus­sa­gen von Tomas Zidek, dem Lei­ter der Lager­max-Nie­der­las­sung Prag, rei­bungs­los. „Obwohl eini­ge Soft­ware­an­pas­sun­gen nötig waren, haben wir dank der Unter­stüt­zung durch die IT-Abtei­lung der ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik die IT-Inte­gra­ti­on in nur sechs Wochen geschafft. Dabei kamen wir ohne exter­ne Pro­gram­mie­rungs­leis­tun­gen aus.“ Neben der Kon­ver­tie­rung von Daten­bank­fel­dern waren Anpas­sun­gen bei der Abwick­lung von Abhol­auf­trä­gen und Drei­eck­ge­schäf­ten sowie bei der Sen­dungs­iden­ti­fi­zie­rung, bei der Zoll­ab­fer­ti­gung und im Sta­tus­we­sen erfor­der­lich.

Für San­dra Bug­iel, Geschäfts­füh­re­rin der ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik, ist mit der gelun­ge­nen IT-Inte­gra­ti­on bei Lager­max Tsche­chi­en ein wich­ti­ges Zwi­schen­ziel bei der Zusam­men­ar­beit mit 24plus erreicht: „Dank unse­rer Erfah­run­gen aus dem Pro­jekt kön­nen wir nun bei Bedarf sehr schnell rei­ne 24p­lus- oder ONLINE-Part­ner in das jeweils ande­re Netz inte­grie­ren. Damit wird es mög­lich, uns beim Aus­schei­den von Part­nern oder tem­po­rä­rer Über­las­tung gegen­sei­tig Back­up-Lösun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len.“

Hohe Sen­dungs­men­gen von Anfang an

Auch ope­ra­tiv lief die Zusam­men­ar­beit sehr gut an. Lager­max Prag fährt seit dem 15. Juli 2015 zusätz­lich zum Zen­tral­hub von 24plus in Hauneck täg­lich das Zen­tral­hub Schlitz der ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik an. Bereits im übli­cher­wei­se men­gen­schwa­chen Urlaubs­mo­nat August erhielt Lager­max Prag 160 Ton­nen Stück­gü­ter aus dem Netz der ONLINE Sys­tem­lo­gis­tik zur Ver­tei­lung in Tsche­chi­en. In der Beschaf­fungs­lo­gis­tik hol­te Lager­max Prag 80 Ton­nen Stück­gü­ter im Auf­trag der ONLINE-Part­ner ab. Für die kom­men­den Mona­te rech­net Tomas Zidek mit einer Voll­aus­las­tung des Hub-Ver­kehrs von und nach Schlitz.

Syn­er­gien im Stück­gut­aus­gang

Auch im Sen­dungs­aus­gang nach Deutsch­land und West­eu­ro­pa ver­bes­sert Lager­max Tsche­chi­en durch die Anbin­dung an zwei Euro­pa­net­ze die Wirt­schaft­lich­keit. In der Ver­gan­gen­heit kam es im Stück­gut­aus­gang regel­mä­ßig zu Über­hän­gen. Daher wur­den gro­ße Stück­gut­sen­dun­gen aus dem Stück­gut­strom aus­ge­son­dert, auf Teil­la­dungs­tou­ren ver­la­den und direkt zuge­stellt. „Nun haben wir im Sen­dungs­aus­gang die dop­pel­te Kapa­zi­tät“, freut sich Tomas Zidek. „Wir kom­men also sowohl in der Dis­po­si­ti­on als auch in der Ver­kehrs­füh­rung in den Genuss von Syn­er­gie­ef­fek­ten.“

24plus Sys­tem­ver­keh­re

GmbH & Co. KG

Blaue Lie­de 12
36282 Hauneck-Unter­haun
Deutsch­land
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impres­sum      |      Daten­schutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kon­takt