24plus nimmt die Stand­or­te Noh­ra, Hai­ger und Ful­da der Zufall-Grup­pe als Kno­ten­punk­te im Sys­tem­netz auf

Bei Zufall kei­ne Ver­än­de­rung bei Stamm­ko­ope­ra­tio­nen / Ver­bes­se­rung der Netz­werk­sta­bi­li­tät bei 24plus

Hauneck, Göt­tin­gen, 28.11.2019 Zum Jah­res­en­de 2019 bringt die Zufall logistics group mit Haupt­sitz in Göt­tin­gen ihre drei Stand­or­te Noh­ra, Hai­ger und Ful­da ins 24p­lus-Netz ein. Die Zusam­men­ar­beit mit 24plus kon­zen­triert sich auf die Zustel­lung und Beschaf­fungs­lo­gis­tik in den jewei­li­gen Nah­ver­kehrs­ge­bie­ten und hat kei­ne Aus­wir­kun­gen auf die Mit­glied­schaft der Zufall-Stand­or­te in ihren jewei­li­gen Stamm­ko­ope­ra­tio­nen. Eben­so wenig ist die Erwei­te­rung des Part­ner­krei­ses für bestehen­de Sys­tem­part­ner von 24plus mit nega­ti­ven Effek­ten ver­bun­den. Die Auf­nah­me der Zufall-Stand­or­te führt ledig­lich zu klei­ne­ren und von den Sys­tem­part­nern gewünsch­ten Arron­die­run­gen der Zustell­ge­bie­te.

„24plus ist eine leis­tungs­fä­hi­ge Stück­gut­ko­ope­ra­ti­on mit star­ken Part­nern und hohen Qua­li­täts­stan­dards und eine idea­le Ergän­zung zu unse­ren Akti­vi­tä­ten im Stück­gut­ge­schäft“, erklärt Zufall-Geschäfts­füh­rer Jür­gen Wol­pert. „Wir stei­gern unse­re Ein­gangs­men­gen und damit die Wirt­schaft­lich­keit unse­rer Stand­or­te.“

Für 24plus bedeu­tet die Neu­auf­nah­me der Zufall logistics group eine Ver­bes­se­rung der Flä­chen­de­ckung und Sta­bi­li­tät des Netz­werks. „Als nam­haf­tes inha­ber­ge­führ­tes Unter­neh­men ist Zufall eine Berei­che­rung für unse­re Part­ner­land­schaft“, erklärt 24p­lus-Geschäfts­füh­rer Ste­fan Reh­met. „Durch die neue Sys­tem­part­ner­schaft kom­pen­sie­ren wir nicht allein aus­schei­den­de Dienst­leis­ter und sichern das Netz­werk. Wir erwar­ten mit­tel­fris­tig von der Part­ner­schaft auch posi­ti­ve Impul­se für die Men­gen­ent­wick­lung im Sys­tem.“

Stand­or­te im Netz

Die drei Zufall-Stand­or­te wer­den kurz­fris­tig an das 24p­lus-Netz ange­schlos­sen. Dabei ersetzt der Stand­ort Noh­ra der Axt­helm & Zufall GmbH & Co. KG den zum Jah­res­en­de 2019 bei 24plus aus­schei­den­den Stand­ort Gotha der Rei­mer Logistics GmbH & Co. KG. Der Zufall-Stand­ort Hai­ger ersetzt einen Dienst­leis­ter, der bis­her von 24plus in der Regi­on Gie­ßen für die Zustel­lung und Beschaf­fungs­lo­gis­tik ein­ge­setzt wur­de. Der Zufall-Stand­ort Ful­da kommt zusätz­lich ins Netz­werk von 24plus und über­nimmt in der Nah­ver­kehrs­zu­stel­lung die Gebie­te, die bis­her teil­wei­se von Dienst­leis­tern und teil­wei­se über einen Inter-Hub-Ver­kehr zum Stück­gut­netz der ONLINE Sys­tem­lo­gi­sik bedient wur­den. Die­se pro­vi­so­ri­sche und kos­ten­in­ten­si­ve Anbin­dung wird mit der Ver­kehrs­auf­nah­me des Zufall-Stand­orts Ful­da ein­ge­stellt.

Part­ner­schaft lebt neu auf

Mit der neu­en Sys­tem­part­ner­schaft von Zufall und 24plus lebt eine Part­ner­schaft neu auf, die bis in die Anfangs­zei­ten von 24plus zurück­reicht. Von der Grün­dung der Koope­ra­ti­on im Jahr 1996 bis zur Betriebs­auf­nah­me des 24p­lus-Zen­tral­hubs Hauneck Anfang des Jah­res 2000 über­nahm Zufall am Stand­ort Ful­da-Eichen­zell für 24plus als Dienst­leis­ter den Zen­tral­hub-Betrieb.

Der Zufall-Standort Fulda kommt zusätzlich ins Netzwerk von 24plus.
Der Zufall-Stand­ort Ful­da kommt zusätz­lich ins Netz­werk von 24plus.

Der Zufall-Standort Haiger ersetzt einen Dienstleister, der bisher in der Region Gießen von 24plus für die Zustellung und Beschaffungslogistik eingesetzt wurde.
Der Zufall-Stand­ort Hai­ger ersetzt einen Dienst­leis­ter, der bis­her in der Regi­on Gie­ßen von 24plus für die Zustel­lung und Beschaf­fungs­lo­gis­tik ein­ge­setzt wur­de.

Der Standort Nohra der Axthelm & Zufall GmbH & Co. KG ersetzt den bei 24plus ausscheidenden Standort Gotha der Reimer Logistics GmbH & Co. KG.
Der Stand­ort Noh­ra der Axt­helm & Zufall GmbH & Co. KG ersetzt den bei 24plus aus­schei­den­den Stand­ort Gotha der Rei­mer Logistics GmbH & Co. KG.

Bild­nach­weis: Zufall logistics group

Über die ZUFALL logistics group

Das Fami­li­en­un­ter­neh­men sorgt mit rund 2.100 Mit­ar­bei­tern – dar­un­ter 179 Aus­zu­bil­den­de – dafür, dass sich Kun­den und Part­ner mit Leis­tung ver­wöhnt füh­len. Der Logis­tik­kom­plett­an­bie­ter ist an zehn Stand­or­ten in Nie­der­sach­sen, Hes­sen, Thü­rin­gen, Nord­rhein-West­fa­len, Rhein­land-Pfalz sowie Ham­burg aktiv. In Deutsch­land und Euro­pa ist die ZUFALL logistics group zuver­läs­si­ger Part­ner der Trans­port­netz­wer­ke Sys­tem Alli­an­ce, Sys­tem Alli­an­ce Euro­pe, Sys­temP­lus, 24plus und Night Star Express.

24plus Sys­tem­ver­keh­re

GmbH & Co. KG

Blaue Lie­de 12
36282 Hauneck-Unter­haun
Deutsch­land
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impres­sum      |      Daten­schutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kon­takt