Nach­hal­tig­keit in der Logis­tik

Immer mehr Kun­den tref­fen ihre Ent­schei­dung für einen Logis­tik­dienst­leis­ter auch nach Umwelt­schutz- und Nach­hal­tig­keits­kri­te­ri­en.

Für 24plus ergän­zen sich Öko­no­mie und Öko­lo­gie. Noch bie­tet die Nutz­fahr­zeug­tech­nik kei­ne Fahr­zeu­ge, die mit rege­ne­ra­ti­ven Ener­gien ange­trie­ben wer­den. Damit beschrän­ken sich die Mög­lich­kei­ten in der Stück­gut­lo­gis­tik dar­auf, die Aus­las­tung zu ver­bes­sern und den Ver­brauch her­kömm­li­cher Fahr­zeu­ge zu ver­rin­gern.

Die prä­gen­den Fak­to­ren für die trans­port­be­ding­ten Emis­si­ons­wer­te sind Aus­las­tung, die Stopp­dich­te im Nah­ver­kehr, die Ver­kehrs­füh­rung der Haupt­läu­fe, der Fuhr­park und die Ver­hal­tens­kom­po­nen­te der Mit­ar­bei­ter, zuvor­derst der Fah­rer. Dies sind zugleich die Stell­schrau­ben für die Wirt­schaft­lich­keit in der Stück­gut­s­pe­di­ti­on. Eine CO2-arme Logis­tik ist des­halb grund­sätz­lich eine wirt­schaft­li­che und effi­zi­en­te Logis­tik.

Ein wich­ti­ger Schritt hin zu mehr Nach­hal­tig­keit besteht dar­in, Trans­pa­renz über die logis­tik­be­ding­ten Emis­sio­nen zu schaf­fen und die Berei­che der Logis­tik­ket­te zu iden­ti­fi­zie­ren, an denen beson­ders vie­le Treib­haus­gas­emis­sio­nen ent­ste­hen. Dies ist die Vor­aus­set­zung dafür, wirk­sa­me Gegen­maß­nah­men ent­wi­ckeln zu kön­nen.

24plus Sys­tem­ver­keh­re

GmbH & Co. KG

Blaue Lie­de 12
36282 Hauneck-Unter­haun
Deutsch­land
Tel. +49 (0)6621/9208-0
Fax +49 (0) 6621/9208-19

24Plus

Impres­sum      |      Daten­schutz      |     ADSp/CMR/AGB      |      Kon­takt