Kooperationsidee

Die Idee hinter 24plus logistics network: Kooperation

Die Kunden verlangen von ihrem Stückgutspediteur feste Laufzeiten in alle Zielregionen Deutschlands und Europas, einheitliche Qualitätsstandards und permanente Auskunftsfähigkeit in Form von Sendungsverfolgung und statistischen Leistungsnachweisen.

Mittelständische Speditionsunternehmen können diese Anforderungen nur gemeinsam mit anderen Speditionsunternehmen in einem Netzwerk erfüllen. 24plus ist ein solches Stückgutnetz. Gebildet wird es aus leistungsstarken Stückgutspediteuren, die miteinander nach einem festen Regelwerk kooperieren.

Partnerschaftliche Kooperation

24plus logistics network basiert auf partnerschaftlicher Kooperation. Jeder 24plus-Partner in der Logistikkette löst das Leistungsversprechen ein, das der auftragführende Spediteur seinem Kunden gegeben hat. Das gilt insbesondere für den Empfangspartner.

Regionale Stückgut-Kompetenz europaweit

Das gemeinsame Stückgutnetz stellt jedem 24plus-Partner die Leistungen zur Verfügung, die er für eine erfolgreiche Teilnahme am Stückgutmarkt benötigt:

  1. Ein europaweites Stückgutnetz mit einheitlichen Produkten auf hohem Qualitäts- und Leistungsniveau.
  2. Ein Datennetz, das durch EDI-Clearing eine strukturierte Kommunikation zwischen den 24plus-Partnern ermöglicht.
  3. Informationslogistik nach Maß: Tracking and Tracing in Echtzeit und Statistikdaten mit vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten.
  4. Logistische Mehrwertdienste in Form der 24plus-Produkte.

 

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok